Ihr Einstieg als Studierender

Sie möchten neben dem Studium Praxiserfahrung sammeln? Sie möchten wissen, wie die Arbeit als Prüfungsassistent oder IT-Berater wirklich aussieht? Das Studium ist die perfekte Zeit, um verschiedene Berufsbilder kennen zu lernen und erste Berufserfahrung zu sammeln.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, FIDES aus erster Hand kennen zu lernen und Ihr Wissen in der Praxis anzuwenden. In vielen Bereichen von FIDES können Sie Praktika  absolvieren oder uns im Rahmen einer Werkstudententätigkeit längerfristig unterstützen.

Wir suchen regelmäßig motivierte Studentinnen und Studenten. Schauen Sie gerne bei unseren aktuellen Stellenangeboten oder senden Sie uns Ihre Initiativbewerbung an:

Praktikum/Werkstudententätigkeit in der Wirtschaftsprüfung

Durch Ihre intensive Einbindung in unsere Prüfungsteams erhalten Sie wesentliche Einblicke in das Berufsbild und unsere Arbeitsweise und können schnell herausfinden, ob Sie Ihre berufliche Zukunft bei uns und in der Wirtschaftsprüfung sehen. Nach einem erfolgreich absolvierten Praktikum freuen wir uns, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und mit Ihnen Möglichkeiten eines Direkteinstiegs nach Ihrem Abschluss zu besprechen.

Während Ihres Praktikums oder Ihrer Werkstudententätigkeit sind Sie als Mitglied eines unserer Prüfungsteams direkt beim Mandanten tätig.  Sie erhalten damit die Gelegenheit, bei der Prüfung und Erstellung von Jahresabschlüssen mitzuwirken.

Ein Praktikum in der Wirtschaftsprüfung umfasst in der Regel 8-12 Wochen und ist an mehreren Standorten möglich. Eine Werkstudententätigkeit sollte mindestens 10h/Woche umfassen und ist ebenfalls an mehreren unserer Standorte möglich. Sprechen Sie uns gerne an.

EXP3D1TION W1RT5CH4FT

Wir sind Mitglied der Kampagne des Instituts der Wirtschaftsprüfer EXP3D1TION W1RT5CH4FT – Eine Initiative für Studierende von Wirtschaftsprüfern in Deutschland. Wenn Sie bei uns als Studierender das Berufsbild des Wirtschaftsprüfers für einen Tag kennenlernen wollen, registrieren Sie sich unter  www.expedition-wirtschaft.de.

Praktikum im Bereich Steuerberatung

Ein Praktikum in der Steuerberatung bietet Ihnen ideale Rahmenbedingungen, um während Ihres Studiums erste Berufserfahrung zu sammeln. Sie unterstützen die Kollegen durch Ihre Recherchearbeit und Ihre vorbereitende Tätigkeiten bei der Anfertigung von Steuererklärungen. Sie wirken mit bei der Prüfung von Steuerbescheiden und unterstützen bei der Erstellung von Jahresabschlüssen.

Ein Praktikum in der Steuerberatung umfasst in der Regel 8-12 Wochen und ist an mehreren Standorten möglich.

Praktikum bei den IT-Beratern

Die FIDES IT-Berater bieten branchenübergreifende und individuelle Lösungen für die Themen IT-Strategie, ERP-Einführung, IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit. Hier sind Sie von Anfang an Teil eines motivierten Teams, bestehend aus rund 15 Kollegen und arbeiten je nach aktueller Projektlage in wechselnden Teams, bestehend aus ca. zwei bis fünf Kolleginnen und Kollegen. 

Ein Praktikum im Bereich IT-Berater umfasst in der Regel 8-12 Wochen und ist am Standort Bremen möglich. Wir ermöglichen Ihnen einen Einblick in das spannende Geschäft der IT-Beratung. Für die gesamte Dauer Ihres Praktikums ist eine engmaschige Betreuung sichergestellt.

Praktikum bei den Unternehmerberatern

Durch das breite Leistungsangebot der FIDES Unternehmerberater ist ein Praktikum in diesem Bereich besonders abwechslungsreich. Strategieberatung, Optimierung von Unternehmenssteuerungssystemen und Unternehmensfinanzierung sind nur einige der vielen möglichen Einsatzfelder während Ihres Praktikums.

Ein Praktikum im Bereich Unternehmerberater umfasst in der Regel 8-12 Wochen und ist am Standort Bremen möglich. Für die gesamte Dauer ist eine kontinuierliche Betreuung sichergestellt.

Referendariat bei den Rechtsanwälten

Die mit uns in enger Kooperation stehende Rechtsanwaltsgesellschaft Nölle & Stoevesandt am Standort Bremen bietet Ihnen die Möglichkeit eines Berufseinstiegs als Referendar (m/w). Die Gesellschaft hat sich seit Jahren auf das Private und Öffentliche Wirtschaftsrecht spezialisiert.

Sie werden entsprechend Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten in die Bearbeitung der Mandate einbezogen und erlangen so wertvolle Berufserfahrung. Dabei wird Ihre Einbindung im Verlaufe Ihrer Ausbildung stetig vertieft.

Nach erfolgreich absolviertem Referendariat freut sich die Gesellschaft mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Möglichkeiten eines Einstiegs nach Ihrem Abschluss zu besprechen.