Datenschutzerklärung der FIDES Unternehmensseite bei Instagram

Wir begrüßen dich auf der FIDES Unternehmensseite bei Instagram. Für die Bereitstellung dieser Unternehmensseite greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Limited ("Facebook") zurück, die verantwortlich für den Betrieb des Instagram-Dienstes ist.

Instagram ist ein soziales Netzwerk, welches neben der Erstellung von privaten Profilen auch die Erstellung von Gruppen- und Unternehmensseiten ermöglicht. Auf diesen Seiten können bspw. Fotos, Videos und den Fotos und Videos zugehörige Beiträge hochgeladen werden. Andere Nutzer von Instagram haben Zugriff auf diese Informationen und können eigene Beiträge verfassen und diese Inhalte teilen.

Um dir ein gutes Gefühl im Hinblick auf die Nutzung der FIDES Unternehmensseite bei Instagram zu geben, machen wir für dich transparent, welche personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden und stellen u.a. auch die für dich im Zusammenhang mit der Verarbeitung bestehenden, gesetzlich festgelegten Rechte dar. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf dich persönlich beziehbar sind, z. B. Name, E-Mail-Adresse oder das Nutzerverhalten.

Soweit es uns möglich ist, weisen wir in der Datenschutzerklärung zudem auf die erfolgende Datenverarbeitung von Facebook über den Dienst Instagram hin und verweisen auf weitere Informationsquellen und Ansprechpartner. Diese transparente Darstellung ermöglicht eine angemessene Abgrenzung der Verantwortlichkeiten von FIDES und Facebook im Rahmen des Betriebes der FIDES Unternehmensseite bei Instagram.

Wir weisen dich darauf hin, dass du diese Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzt. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Beiträge erfassen, Teilen, Bewerten). Alternativ kannst du einen Teil der über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserer Unternehmenswebseite www.fides-online.de abrufen.

1. Verantwortliche Stelle

Für die Datenverarbeitung auf der FIDES Unternehmensseite bei Instagram sind FIDES und Facebook gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Gemeinsam Verantwortliche:

FIDES Treuhand GmbH & Co. KG, vertreten durch die FIDES Verwaltungs-GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Birkenstraße 37, 28195 Bremen, Telefon +49 (421) 3013-0, Fax +49 (421) 3013-100, E-Mail-Adresse: info@fides-online.de.
und
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland

Hierzu hat Facebook für FIDES als Seitenbetreiber der FIDES Unternehmensseite bei Instagram Vertragsbedingungen zur Verfügung gestellt, die unter dem folgenden Link aufrufbar sind: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

2. Datenschutzbeauftragter

Zur Wahrung seiner Rechte kann sich jeder Betroffene an den Datenschutzbeauftragten der FIDES oder von Facebook wenden. Da Facebook gemäß der zwischen FIDES und Facebook getroffenen Vereinbarung als primärer Verantwortlicher agiert, wird empfohlen Anfragen direkt an Facebook zu übermitteln. Sollte dabei Unterstützung benötigt werden oder anderweitige Fragen auftauchen, kann selbstverständlich auch der FIDES Datenschutzbeauftragte kontaktiert werden.

Der für FIDES verantwortliche Beauftragte für den Datenschutz, die FIDES IT Consultants GmbH, kann unter der E-Mail-Adresse datenschutz@fides-online.de erreicht werden.

Der Datenschutzbeauftragte der Facebook Ireland Ltd. kann mit Hilfe eines Formulars kontaktiert werden, welches über folgenden Link aufgerufen werden kann: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970.

3. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch FIDES

FIDES erhebt und verwendet personenbezogene Daten auf der Instagram-Seite im Rahmen der Vorgaben des Art. 6 Abs. 1 DSGVO oder wenn eine andere Rechtsvorschrift die Verarbeitung erlaubt.

FIDES erhält als Betreiber der FIDES Unternehmensseite bei Instagram statistische Daten (sogenannte "Insights") durch Facebook bereitgestellt. Diese Daten liegen in aggregierter und anonymisierter Form vor und lassen für FIDES keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher der FIDES Unternehmensseite zu. FIDES nutzt die Insights-Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse), um die zur Verfügung gestellten Informationen für die Besucher der FIDES Unternehmensseite fortlaufend attraktiv zu gestalten und an den Benutzerinteressen auszurichten.

Für weitere Informationen bezüglich der Erhebung und Verarbeitung der "Insights"-Daten durch Facebook wird auf die für Instagram relevante Datenschutzerklärung (https://www.facebook.com/about/privacy/) sowie auf die Seite https://www.facebook.com/help/instagram/1533933820244654?helpref=uf_permalink verwiesen (siehe auch weitere Ausführungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook innerhalb dieser Datenschutzerklärung).
Besucher der FIDES Unternehmensseite haben im Rahmen des Besuches zudem die Möglichkeit interaktive Funktionalitäten, wie zum Beispiel das Herz-Symbol oder die Funktion zur Erfassung von Beiträgen, zu nutzen. Diese Nutzung setzt in der Regel eine Anmeldung des Besuchers bei Instagram voraus. Bei dieser Nutzung sind für FIDES und auch für andere Besucher der Unternehmensseite personenbezogene Daten und Informationen sichtbar und es kann ggf. eine direkte Personenzuordnung erfolgen. FIDES hat dabei keinen Einfluss auf die interaktiven Funktionalitäten und die Sichtbarkeit der Nutzeraktivitäten auf der FIDES Unternehmensseite.

Wir weisen an dieser Stelle explizit darauf hin, dass die FIDES Unternehmensseite bei Instagram natürlich auch besucht werden kann, ohne diese interaktiven Funktionalitäten zu nutzen.

Über die FIDES Unternehmensseite, besteht ergänzend die Möglichkeit, FIDES per Nachricht zu kontaktieren. Die hierdurch übermittelten Informationen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) verarbeitet. FIDES verwendet diese Informationen hierbei grundsätzlich nur zum Zweck der zielgerichteten Beantwortung der Anfragen.

Die Dauer der Vorhaltung der im Rahmen des Betriebs der FIDES Unternehmensseite bei Instagram durch FIDES verarbeiteten Daten orientiert sich an der Zweckbindung und darüber hinaus an den ggf. bestehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

4. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook über den Dienst Instagram

Facebook verarbeitet die Daten der Nutzer zu Zwecken der Werbung, der Erstellung von Nutzerprofilen und der Marktforschung. Hierfür werden sogenannte Cookies verwendet, die auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert werden:

https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig.

Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook für seinen Dienst Instagram in seiner Datenrichtlinie, die über den folgendem Link abrufbar ist: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388. Facebook hat hierbei vollumfänglich Zugriff auf die aus der Nutzung der FIDES Unternehmensseite erfassten statistischen Daten (sogenannte "Insights"; siehe hierzu auch weitere Ausführungen innerhalb dieser Datenschutzerklärung).

Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die dem benutzten Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Facebook speichert Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer, wodurch ggf. eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich ist.

Wenn Benutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf dem Endgerät ein Cookie mit der persönlichen Instagram-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage das Aufrufen und die Art der Nutzung der Instagram Seite nachzuvollziehen. Über in Webseiten eingebundene Instagram-Buttons ist es Facebook zudem möglich, Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und dem persönlichen Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung personalisiert angeboten werden.

Vermieden werden kann dieses, indem man sich bei Instagram abmeldet bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktiviert, die auf dem genutzten Gerät vorhandenen Cookies löscht und den Browser beendet und neu startet. Auf diese Weise werden Instagram-Informationen, über die der Besucher unmittelbar identifiziert werden kann, gelöscht. Damit kann die FIDES Unternehmensseite bei Instagram genutzt werden, ohne dass die persönliche Instagram-Kennung offenbart wird. Beim Zugriff auf interaktive Funktionen der Seite (Beiträge erfassen, Teilen, Bewerten etc.), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung ist man für Facebook erneut als bestimmte/r Besucherin/Besucher erkennbar.

Der Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd. "Facebook Inc." ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert. Hierbei handelt es sich um eine Zusage, sich an europäische Datenschutzrichtlinien zu halten. Weitere Informationen zur Zertifizierung sind hier zu finden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Informationen zu Einstellungsmöglichkeiten zur Verwaltung von Nutzerdaten stellt Facebook Nutzern unter folgendem Link zur Verfügung:

https://www.facebook.com/about/basics/manage-your-privacy.

FIDES als Betreiber der Unternehmensseite bei Instagram kann nicht ausschließen, dass Facebook die Daten der Benutzer in Drittländer übermittelt und dort weiterverarbeitet.

5. Die Rechte der Besucher

Es besteht für die Benutzer das Recht, Auskunft über die Verarbeitung der betroffenen personenbezogenen Daten sowie die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen zu erhalten. Sollten die betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, kann die Berichtigung oder die Vervollständigung dieser Daten verlangt werden (Art. 16 DSGVO). Liegt einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vor, besteht das Recht, die unverzügliche Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO kann die Einschränkung der Verarbeitung verlangt werden und gemäß Art. 20 DSGVO die Datenübertragbarkeit.

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO besteht das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Besteht die Ansicht, dass die Verarbeitung der jeweiligen personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt, kann eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, bspw. bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Bremerhaven als der zuständigen Aufsichtsbehörde, eingereicht werden (Art. 77 DSGVO).