Datenschutzerklärung der FIDES Unternehmensseite bei LinkedIn

Wir begrüßen Sie auf der FIDES Unternehmensseite bei LinkedIn. Für die Bereitstellung dieser Unternehmensseite greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der LinkedIn Corporation („LinkedIn“) zurück.

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk, welches neben der Erstellung von privaten Profilen auch die Erstellung von Unternehmensseiten ermöglicht. Auf diesen Seiten können bspw. Fotos und sonstige Unternehmensinformationen hochgeladen werden. Andere Nutzer von LinkedIn haben Zugriff auf diese Informationen und können eigene Beiträge verfassen und diese Inhalte teilen.

Um Ihnen ein gutes Gefühl im Hinblick auf die Nutzung der FIDES Unternehmensseite bei LinkedIn zu geben, machen wir für Sie transparent, welche personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden und stellen u.a. auch die für Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung bestehenden, gesetzlich festgelegten Rechte dar. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, E-Mail-Adresse oder das Nutzerverhalten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese LinkedIn-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Beiträge bewerten und teilen). Alternativ können Sie einen Teil der über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserer Unternehmenswebseite www.fides-online.de abrufen.

1. Verantwortliche Stelle

Der für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 13 DSGVO „Verantwortliche“ ist die FIDES Treuhand GmbH & Co. KG, vertreten durch die FIDES Verwaltungs-GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Birkenstraße 37, 28195 Bremen, Telefon +49 (421) 3013-0, Fax +49 (421) 3013-100, E-Mail-Adresse: info@fides-online.de.

Unser Beauftragter für den Datenschutz, die FIDES IT Consultants GmbH, ist unter der E-Mail-Adresse datenschutz@fides-online.de erreichbar.

2. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch FIDES

FIDES hat als Betreiber der FIDES Unternehmensseite bei LinkedIn Zugriff auf statistische Auswertungen über die Zugriffe auf die FIDES Unternehmensseite. Diese Daten liegen in aggregierter und anonymisierter Form vor und lassen für FIDES keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher der FIDES Unternehmensseite zu. FIDES nutzt die statistischen Auswertungen um die zur Verfügung gestellten Informationen für die Besucher der FIDES Unternehmensseite fortlaufend attraktiv zu gestalten und an den Benutzerinteressen auszurichten.

Wenn Benutzer bei Aufruf der Unternehmensseite parallel per Benutzerkonto bei LinkedIn angemeldet sind, können zudem ausgewählte Profilstammdaten, wie bspw. die Branche des Arbeitgebers des Benutzers, in die statistischen Auswertungen einbezogen werden. Diese Informationen stehen nicht zur Verfügung, wenn man sich vorher über das Benutzerkonto bei LinkedIn abmeldet.

Besucher der FIDES Unternehmensseite haben im Rahmen des Besuches zudem die Möglichkeit, interaktive Funktionalitäten, wie zum Beispiel das Gefällt mir-Symbol oder das Teilen und Kommentieren von Beiträgen, zu nutzen. Diese Nutzung setzt in der Regel eine Anmeldung des Besuchers bei LinkedIn voraus. Bei dieser Nutzung sind für FIDES und auch für andere Besucher der Unternehmensseite personenbezogene Daten und Informationen sichtbar und es kann ggf. eine direkte Personenzuordnung erfolgen. FIDES hat dabei keinen Einfluss auf die interaktiven Funktionalitäten und die Sichtbarkeit der Nutzeraktivitäten auf der FIDES Unternehmensseite bei LinkedIn.

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass die FIDES Unternehmensseite bei LinkedIn natürlich auch besucht werden kann, ohne diese interaktiven Funktionalitäten zu nutzen.

Über die FIDES Unternehmensseite besteht zusätzlich die Möglichkeit, FIDES per Nachricht über die angegebenen Kontaktwege zu kontaktieren. Die hierdurch übermittelten Informationen verarbeiten wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Wir verwenden diese Informationen nur zum Zweck der zielgerichteten Beantwortung der Anfragen. 

3. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch LinkedIn

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch LinkedIn können der Datenschutzerklärung von LinkedIn entnommen werden, die über folgenden Link abrufbar ist:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

4. Die Rechte der Besucher

Es besteht für die Benutzer das Recht, Auskunft über die Verarbeitung der betroffenen personenbezogenen Daten sowie die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen zu erhalten. Sollten die betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, kann die Berichtigung oder die Vervollständigung dieser Daten verlangt werden (Art. 16 DSGVO). Liegt einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vor, besteht das Recht, die unverzügliche Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO kann die Einschränkung der Verarbeitung verlangt werden und gemäß Art. 20 DSGVO die Datenübertragbarkeit.

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO besteht das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Besteht die Ansicht, dass die Verarbeitung der jeweiligen personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt, kann eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, bspw. bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Bremerhaven als der zuständigen Aufsichtsbehörde, eingereicht werden (Art. 77 DSGVO).