Verrechnungspreise – Gestaltung und Dokumentation

Gruppeninterne grenzüberschreitende Geschäftsbeziehungen wie Warenlieferungen, die Erbringung von Dienstleistungen oder Finanzierungen nehmen stetig zu. Bei Betriebsprüfungen rückt die Gestaltung der Verrechnungspreise entsprechend stärker in den Fokus der Finanzverwaltung. Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung Ihrer Verrechnungspreise. 


Unternehmen ab einer bestimmten Größe müssen ihre Verrechnungspreise und die Einhaltung des Fremdvergleichsgrundsatzes gesondert dokumentieren und nachweisen. Verletzen sie diese Dokumentationspflicht, darf die Finanzverwaltung Hinzuschätzungen auf den Gewinn vornehmen – dies abzuwehren, kann äußerst schwierig werden. Die Gestaltung von Verrechnungspreisen ist deshalb von zentraler Bedeutung für Unternehmen, weil entsprechende Korrekturen schnell zu erheblichen Steuermehrbelastungen führen können.

Umfassendes Branchen-Know-how bei Verrechnungspreisfragen

Wir unterstützen Sie gerne – sowohl bei der Gestaltung Ihrer Verrechnungspreise als auch bei der Dokumentation. Weil unser Schwerpunkt in der Beratung mittelständischer Unternehmen liegt, profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bei mittelstandsbezogenen Verrechnungspreisfragen und einem umfassenden Branchen-Know-how.

Bei unserer Arbeit legen wir Wert auf eine effiziente Umsetzung und verfolgen einen pragmatischen Ansatz, immer in enger Abstimmung mit Ihnen. Über unsere Mitgliedschaft in Praxity, AISBL, einer weltweiten Allianz von unabhängigen Beratungsfirmen, klären wir auch die steuerlichen Folgen ihrer Geschäftsaktivitäten im Ausland. Bei Bedarf erstellen wir für Ihre Unternehmensgruppe eine weltweite Verrechnungspreisdokumentation.