Einführung von Compliance- und Risiko­früh­erkennungs­systemen

Mit einem Compliance-Management-System können Unternehmen Compliance-Risiken begrenzen und Compliance-Verstöße verhindern. Risiko­früh­erkennungs­systeme erfassen bestandsgefährdende Risiken. Wir unterstützen Sie bei Aufbau und Implementierung dieser Systeme.


Im Bereich der unternehmerischen Tätigkeit bedeutet Compliance, alle bestehenden Gesetze und Vorgaben, wie nationale Gesetze, internationale Vorschriften, vertragliche Vereinbarungen oder interne Regelungen, zu beachten und nach festgelegten Wertmaßstäben zu handeln. Verstöße gegen die geltenden Regelungen, etwa durch Fraud und dolose Handlungen im wirtschaftlichen Umfeld, können für das Unternehmen bestandsgefährdend sein.

Ein wirksames Compliance-Management-System hat daher zum Ziel, Compliance-Risiken zu begrenzen und Compliance-Verstöße zu verhindern. Die Verantwortung für die konkrete Ausgestaltung eines Compliance-Management-Systems haben die gesetzlichen Vertreter.

Einführung von Compliance-systemen mit der Expertise von FIDES

Die FIDES-Gruppe hat umfangreiche Erfahrungen in der Prüfung und Einrichtung von wirksamen Compliance-systemen. Ihr Vorteil: Wir arbeiten analytisch und methodisch fundiert und  konzeptionell, und wir begleiten die Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Compliance-Dienstleistungen von FIDES

Wir bieten unseren Mandanten eine Reihe von Dienstleistungen im Umfeld von Compliance. Unser Spektrum reicht vom Informationsgespräch, über einen Quick-Check und die Unterstützung beim Aufbau oder der Weiterentwicklung eines Compliance-Management-Systems bis hin zur Prüfung der Systeme nach dem Prüfungsstandard IDW PS 980:

  • Compliance-Quick-Check
  • Aufbau beziehungsweise Weiterentwicklung eines Compliance-Management-Systems
  • Unterstützung bei der Erstellung von Dokumentationen
  • Prüfung des Compliance-Management-Systems (nach IdW-Standard PS 980)
  • Konzeptionsprüfung
  • Angemessenheitsprüfung
  • Wirksamkeitsprüfung
  • Unterstützung der Internen Revision/Compliance-Audit

Vorausschauendes Risk-Management mit Risikofrüherkennungssystemen mit FIDES

Für die meisten Unternehmer ist es sinnvoll, nicht nur Compliance-Risiken zu erfassen. Im Rahmen eines Risikofrüherkennungssystems (auch Risk-Management-System) erfassen Sie  sämtliche Risiken, die  wahrscheinlich oder bestandsgefährdend sind.

Leistungen bei Risikofrüherkennungssystemen mit Expertise von FIDES

Wir bieten unseren Mandanten eine Reihe von Dienstleistungen im Umfeld von Risikomanagementsystemen. Unser Spektrum reicht vom Informationsgespräch über einen Quick-Check und die Unterstützung beim Aufbau oder der Weiterentwicklung eines Risikomanagementsystems (RMS) bis zur Prüfung solcher Systeme nach dem Prüfungsstandard IDW PS 981:

  • Quick-Check
  • Aufbau und Weiterentwicklung eines Risikomanagementsystems
  • Unterstützung beim Erstellen von Dokumentationen
  • Prüfung des Risikomanagementsystems nach IDW-Standard (E)PS 981)
  • Konzeptionsprüfung
  • Angemessenheitsprüfung
  • Wirksamkeitsprüfung
  • Unterstützung der Internen Revision/Risikomanagement-Audit