Rechenschaftspflicht – Accountability – stellt im europäischen Datenschutzrecht einen essentiellen Wert dar, dessen Umsetzung Sie durch Ihr Datenschutz-Managementsystem gewährleisten. Eine klare konzeptionelle Basis versteht sich im Datenschutz, wie in jedem Ihrer IT-Projekte, als Best Practice. Sie hilft Ihnen dabei, in Ihrem Team ein einheitliches Verständnis von den festgelegten Verfahren und Zielen sicherzustellen und eine effiziente, wirtschaftliche Umsetzung zu gewährleisten.

Wir unterstützen Ihr Unternehmen bei der Konzeption eines effizienten, individuell auf Sie abgestimmten Datenschutz-Managementsystems – für inhabergeführte Mittel­stands­unternehmen ebenso wie für internationale Konzerne.

1. STRATEGISCHE ANALYSE

Wichtige Informationen für die Ausarbeitung des Datenschutz-Managementsystems ergeben sich aus der strategischen Ausrichtung Ihres Unternehmens. Ist Compliance für Sie von großer Bedeutung, oder verfolgen Sie darüber hinaus den Datenschutz aus unternehmerischen Überlegungen, beispielsweise zur Abgrenzung gegenüber dem Wettbewerb? Ist Datenschutz für Sie wichtig in Ihrer öffentlichen Wahrnehmung und möchten Sie den Datenschutz aktiv bewerben?
Wir sprechen deshalb mit Ihnen zunächst über Ihre unternehmerischen Ziele, die Sie bei der Umsetzung des Datenschutzes verfolgen.

 

 

2. KONZEPTIONELLE AUSRICHTUNG 

Basierend auf der strategischen Ausrichtung legen wir mit Ihnen fest, wie Sie die zentralen Themen des Datenschutzmanagements ausgestalten möchten. Hierzu sprechen wir mit Ihnen über Kernfragen des Datenschutzes, wie beispielsweise die Organisation der IT-Sicherheit, den Umgang mit vertraulichen Daten und etwaige Geschäftsprozesse, deren Datenverarbeitung besondere Risiken birgt. Auch den Schutz von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen berücksichtigen wir nach Abstimmung mit Ihnen in der Konzeption.

Auf Grundlage der vorliegenden Informationen erarbeiten wir für Sie eine maßgeschneiderte Konzeption des Datenschutz-Managementsystems.

3. OPERATIVE AUSGESTALTUNG

Das Datenschutz-Managementsystem dient in Ihrem Unternehmen als verlässliche Grundlage für die Ausgestaltung des Datenschutzes und der IT-Sicherheit. Sie schaffen damit Vertrauen in die Zuverlässigkeit und Datenschutz-Compliance Ihrer Prozesse und haben die Gewissheit, dass die Vertraulichkeit Ihrer Daten durch wirksame und gleichzeitig wirtschaftliche Schutzmaßnahmen gewahrt bleibt.

Wir begleiten und unterstützen Sie bei der konkreten Gestaltung und Umsetzung Ihrer Datenschutz-Maßnahmen.

4. SICHERSTELLUNG DER WIRKSAMKEIT 

Teil des Datenschutz-Managements ist die turnusmäßige Kontrolle der Wirksamkeit. Entsprechen beispielsweise Ihre Datenschutz- und IT-Sicherheitsmaßnahmen noch dem Stand der Technik oder haben vielleicht gesellschaftsrechtliche Änderungen oder technische Innovationen dazu geführt, dass Teile Ihrer Datenschutz-Maßnahmen angepasst werden müssen?

Wir stimmen mit Ihnen ein effizientes Vorgehen zur Prüfung der Wirksamkeit Ihres Datenschutz-Managementsystems ab und führen die Prüfung auf Wunsch bei Ihnen durch.

 

 

Möchten Sie mehr erfahren? Ihre Fragen zu unseren Leistungen im Datenschutz-Management beantworten wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.