1952: Neue Büroräume.

Am 1. Oktober 1952 bezieht FIDES die neuen Räumlichkeiten in der Contrescarpe 97 und Birkenstraße 39 in Bremen.

1953: Alte Traditionen leben auf.

Mit dem beginnenden Aufschwung in Deutschland nimmt FIDES erstmals eine alte Tradition wieder auf: den Betriebsausflug. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fahren 1953 gemeinsam über das Steinhuder Meer zum Teutoburger Wald.

1954: Start zahlreicher Entwicklungsschritte innerhalb von FIDES.

Ab 1954 baut FIDES die Steuerabteilung sowie das Banken-Prüfungsgeschäft weiter aus. Auch reifen weitere Ideen, die aber erst in den Folgejahren umgesetzt werden, wie zum Beispiel die Entwicklung einer Poolabteilung. Sie soll einen Pool aus verschiedenen, auch inter­n­ationalen, Reedereien und deren Agenten in den Ladehäfen betreuen und prüfen. Ebenfalls das traditionelle Bremer Geschäft wird ab jetzt kontinuierlich erweitert. 1959 erhält FIDES erstmalig einen Auftrag aus der inter­nationalen Schifffahrt.